Millionenbeute nach Einbruch in Museum in Köln

Polizei (über cozmo news)
Polizei (über cozmo news)

In Köln sind in der Nacht zu Mittwoch Unbekannte in das Museum für Ostasiatische Kunst eingedrungen und haben wertvolle Exponate gestohlen. Ein Mitarbeiter des Museums war gegen Mitternacht durch laute Geräusche an der Vorderseite des Museums auf den Einbruch aufmerksam geworden und hatte zwei Männer gesehen, teilte die Polizei Köln am Mittwoch mit. Zuvor hätten sich die Täter Zutritt durch ein Fenster verschafft.

Nach Angaben der Polizei haben die Einbrecher wertvolle Teller und Vasen aus Porzellan entwendet. Das Museum bezifferte den Wert der gestohlenen Exponate auf einen siebenstelligen Betrag. Das Museum für Ostasiatische Kunst wurde im Jahr 1913 eröffnet und geht auf die Sammlung von Adolf Fischer und seiner Frau Frieda zurück.

Copyright

Anzeige

Über Redaktion von cozmo news 2716 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion der cozmo news

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.