Haseloff vermisst Migrationsthema beim „Deutschland-Pakt“

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle (Archiv) (über dts Nachrichtenagentur)
Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle (Archiv) (über dts Nachrichtenagentur)

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) steht dem von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ins Spiel gebrachten „Deutschland-Pakt“ kritisch gegenüber. Die vom Kanzler gemachten „Vorschläge liegen schon länger auf dem Tisch und hätten schon längst angegangen werden können“, sagte Haseloff der „Welt“ (Freitagsausgabe).

„Zudem fehlt das wichtige Thema der Migration. Gerade dort entstehen für Kommunen und Länder hohe Belastungen“, sagte der Christdemokrat. Weiterhin müsse auch das Thema Steuerausfälle für Länder und Kommunen bewertet werden.

„Aber natürlich können wir zeitnah über alle Herausforderungen reden, vorausgesetzt die Bundesregierung ist sich einmal untereinander einig“, so Haseloff.

Copyright

Anzeige

Über Redaktion von cozmo news 2664 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion der cozmo news

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.