Unterhaching wirft Augsburg aus dem DFB-Pokal

Mads Pedersen (FC Augsburg) (Archiv) (über dts Nachrichtenagentur)
Mads Pedersen (FC Augsburg) (Archiv) (über dts Nachrichtenagentur)

In der ersten Runde des DFB-Pokals hat die SpVgg Unterhaching den Bundesligisten FC Augsburg mit einem 2:0-Sieg aus dem Wettbewerb geworfen. Der Drittliga-Aufsteiger präsentierte sich am Sonntag von Beginn an stark, von einem Klassenunterschied war nicht viel zu sehen. In der 29. Minute belohnten sich die Hausherren schließlich mit dem Führungstreffer durch Routinier Mathias Fetsch.

Nach dem Seitenwechsel stand Unterhaching dann deutlich tiefer, die Gäste hatten sichtlich Probleme, in der Offensive zu Antworten zu finden. Stattdessen vollendete Boipelo Mashigo in der Nachspielzeit einen Konter für den Drittligisten und machte damit den Deckel drauf.

Die Ergebnisse der weiteren Pokalbegegnungen von Sonntagnachmittag: FV Illertissen – Fortuna Düsseldorf 1:3, TuS Makkabi Berlin – VfL Wolfsburg 0:6, FC Rot-Weiß Koblenz – 1. FC Kaiserslautern 0:5, 1. FC Lok Leipzig – Eintracht Frankfurt 0:7, SV Oberachern – SC Freiburg 0:2.

Copyright

Anzeige

Über Redaktion von cozmo news 2080 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion der cozmo news

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.