AfD lässt Lebensläufe aller Europakandidaten überprüfen

AfD-Europawahlversammlung im August 2023 (über dts Nachrichtenagentur)
AfD-Europawahlversammlung im August 2023 (über dts Nachrichtenagentur)

Der AfD-Vorstand lässt einem Medienbericht zufolge die Lebensläufe aller Europakandidaten der Partei überprüfen. Die Kandidaten sollen Zeugnisse und weitere Belege für ihre Angaben vorlegen, schreibt das Nachrichtenportal T-Online unter Berufung auf mehrere Quellen in Parteikreisen. Einen entsprechenden Beschluss hat die Parteispitze demnach am Montagmorgen gefasst.

Grund der Überprüfung sollen Recherchen des Portals sein, denen zufolge ein Europakandidat aus Sachsen-Anhalt zahlreiche falsche Angaben in seiner Bewerbung um die Kandidatur gemacht hat.

Weitere Zweifel hegen Parteimitglieder zudem am Studienabschluss einer weiteren Kandidatin.

Copyright

Anzeige

Über Redaktion von cozmo news 2772 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion der cozmo news

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.